20. November 2014

2. BiTS "Praxisforum Personal"

09. December 2014

16:00 Uhr

BiTS – Business Information Technology School in Iserlohn

In Deutschland tritt ab dem 01.01.2015 das neue Mindestlohngesetz für Arbeitgeber und – nehmer in Kraft. Der festgelegte Stundensatz von 8,50 Euro brutto gilt gemäß § 26 des Berufsbildungsgesetzes auch für bestimmte Praktikumsarten. Die Konsequenzen aus dieser Regelung sind hierbei durchaus unterschiedlich:
Einige Unternehmen streichen bisherige Praktikumsplätze ganz oder bieten für Studierende ausschließlich Pflichtpraktika an, die nicht unter das Mindestlohngesetz fallen. Andere Arbeitgeber vergüten hingegen jegliche Praktikumsarten – unabhängig, ob freiwillig oder obligatorisch – mit dem Mindestlohn.

In Anknüpfung an dieses hochaktuelle Thema lädt das Career Center der BiTS – Business Information Technology School, Iserlohn –  am 09.12.2014 um 16:00 Uhr zum 2. BiTS Praxisforum Personal ein.

PROGRAMM

16:00 Uhr
Begrüßung

16:15 Uhr
“Rechte und Pflichten für Praktikanten und Praktikumsgeber – insbesondere vor dem Hintergrund des neuen Mindestlohngesetzes”
Prof. Dr. habil. Friedrich Schade, MBA

Themenschwerpunkte:

• Bedeutung von Praktikumsverhältnissen in Deutschland
• Artenvielfalt von Praktika und deren rechtliche Unterscheidung: bedeutend für eine mögliche / notwendige Vergütung
• Anwendbares Recht auf Praktikumsverhältnisse
• Rechte und Pflichten von Praktikanten
• Rechte und Pflichten von Praktikumsgebern
• Beachtliche Auswirkungen des Mindestlohngesetzes vom 11. August 2014 auf die verschiedenen Arten von Praktika
• Fazit und Ausblick
Für unsere Planung bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 03.12.2014 per Email an career.center@bits-iserlohn.de.