10. September 2018

Aktuelle Videos zu InnoScheck.RUHR-Unternehmenserfolgen

InDie RegionRuhr - Logo_A4_RGB_klein

In|Die RegionRuhr unterstützt seit mehreren Jahren kleine und mittlere Produktionsunternehmen der RegionRuhr bei der Digitalisierung und Entwicklung von Innovationen. Nachfolgend erhalten Sie einen näheren Einblick in vier ausgewählte Projekte.

Das 1836 gegründete Unternehmen AVOLA MASCHINENFABRIK A. Volkenborn GmbH & CO. KG fertigt in seinem Werk in Hattingen robuste und präzise funktionierende Sägen. Als Marktführer für Baukreissägen und zuverlässiger Partner von über 10.000 Kunden entwickelt das Familienunternehmen die Maschinen stetig weiter. AVOLA möchte in Zukunft durch den Einsatz von Schweißrobotern den Produktionsbereich zeitgemäß optimieren. Wie In|Die RegionRuhr dem Unternehmen dabei hilft, sehen Sie in diesem Video.

Die M+S Silicon GmbH & Co. KG bildet den Ursprung der M+S Gruppe. Als Unternehmen der Silikonfertigung ist M+S Silicon Spezialist bei der Herstellung von Extrudaten, Eckenvulkanisationen und HTV-Formteilen, die in jedem gewünschten Farbton und auf der Grundlage von individuellen Mustern, Datensätzen oder Zeichnungen gefertigt werden. Im Rahmen eines InnoScheck.RUHR-Projektes hat M+S Silicon mit der IANUS Simulation GmbH zusammengearbeitet und profitiert zukünftig von Strömungssimulationen zähfließender Materialien wie Silikonkautschuk. Mehr zum Projekt erfahren Sie in diesem Video.

Seit 2007 entwickelt und produziert SICATRON GmbH & Co. KG in Hagen Bauteile im Bereich der Kabel- und Schalterkonfektion. Alle Produkte, die das Unternehmen verlassen, werden individuell konzipiert, bevor sie in Serie gehen. Kundennähe, kurze Reaktionszeiten und hohe Qualitätsstandards sind hier seit jeher selbstverständlich. Doch in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 wächst der Trend zu individuellen Aufträgen in immer kleineren Losgrößen. Sehen Sie in diesem Video, wie Sicatron den InnoScheck.RUHR nutzt, um diese Herausforderungen zu bewältigen.

Im Jahr 2007 gegründet, blickt die TerraTransfer GmbH mit Sitz in Bochum inzwischen auf zehn erfolgreiche Jahre am Markt der Messsysteme zur Echtzeit-Überwachung von Umweltdaten zurück. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt diese Systeme bisher schwerpunktmäßig in den Bereichen Pegel- und Grundwasser-Monitoring, Hochwasserschutz, Klimatologie und Bodenkunde sowie industrielle Messgrößen. Das Marktpotenzial der sensorischen Messtechnik soll zukünftig durch eine Weiterentwicklung der Produktpalette intensiver genutzt werden. Ziel ist es, Sensoren zur mobilen Datenerfassung der Luftqualität zu entwickeln. In|Die RegionRuhr hat das Unternehmen mit einem InnoScheck.RUHR unterstützt. Mehr zum Projekt in diesem Video.

Weitere Infos finden Sie unter www.regionruhr.de.  In|Die RegionRuhr ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderungen und Kammern der Standorte Bochum, Dortmund, Hagen, Herne sowie des Ennepe-Ruhr-Kreises und wird vom Land Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Quelle: In|Die RegionRuhr

Kategorien: