29. März 2018

Ausprobieren und Umsetzen: Wie der industrielle Mittelstand mit neuen offenen Standards die vernetzte Produktion entwickelt

Eröffnungstagung der Offenen Werkstatt Hagen

10. July 2018

13:00-17:30 Uhr

FernUniversität in Hagen, Universtitätsstraße

Bottrop-Mittelstand-4.0©Birgit Andrich_024

Am 10. Juli 2018 wird die Offene Werkstatt auf dem Campus der FernUniversität in Hagen offiziell eröffnet. …mit Fachvorträgen zu aktuellen Themen der Digitalisierung, Diskussionen, einem World-Cafè – und natürlich der Gelegenheit zum Rundgang mit Präsentation der Demonstratoren. Als Keynote-Speaker werden u.a. Stefan Hoppe, OPC Foundation Europe President &  OPCF Global Vice President, und Alexander Hoffmann, Geschäftsführer Screwerk GmbH nach Hagen kommen. Frau Prof. Dr. Ada Pellert, Rektorin der Fernuniversität in Hagen, und Frank Fischer, Frank Fischer, Leiter Referat Mittelstand Digital im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, werden die Veranstaltung mit Grußworten eröffnen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich per Mail an hagen@kompetenzzentrum-estandards.digital (Fr. Metz). Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Die Offene Werkstatt ist Teil des neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards, mit Werkstätten in Köln (eStandards in Handel und Logistik), Leipzig (Digitale Geschäftsmodelle) und Hagen (eStandards im verarbeitenden Gewerbe). 

Das Team des eLotsen und des wisnet e.V. unterstützen die Werkstatt gemeinsam mit der FernUniversität u.a. als regionale Kooperationspartner. 

Weitere Informationen finden Sie hier.


Kontakt

Lisa Marie Metz
Mittelstand 4.0-Kompetenzentrum eStandards
Projektbüro Hagen
c/o HAGENagentur f . Wirtschaftsförderung
T: 02331 80 99 60
E: hagen@kompetenzzentrum-estandards.digital
www.kompetenzzentrum-estandards.digital

Foto: Birgit Andrich, HAGENagentur