6. Oktober 2017

Branchentreff Intelligente Logistik bei HAWKER (ehemals VARTA) in Hagen

17. October 2017

15.45 Uhr bis ca. 18.00 Uhr Uhr

HAWKER, Dieckstrasse 42, Hagen

Als Partner des Netzwerkes In|Die RegionRuhr laden wir Sie hiermit herzlich ein zum nächsten Branchentreff „Der Container-Hafen im Wandel – elektrisch, vernetzt, effizient“.

Gastgeberin ist die HAWKER GmbH, die sich durch ihre langjährige Erfahrung in der Herstellung von Batterien und dazugehörigen Ladegeräten zur führenden Marke im Bereich Fahrzeugantriebsbatterien entwickelt hat. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens und der Unternehmensgruppe erfahren Sie mehr über die Rolle von Antriebsbatterien im Wandel des Container-Hafens. Dabei wird gezeigt, wie intelligente Logistik durch Vernetzung und Elektromobilität die Effizienz in Container-Hafen steigern.

Anschließend wird der Innovationscoach Herr Dr. Zinn über die kostenlosen und individuell zugeschnittenen Unterstützungsangebote informieren. Außerdem wird sich das neue vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards“ mit seinen Angeboten für die Wirtschaft vorstellen.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Die HAWKER GmbH bietet vier Werksrundgänge für jeweils 8 Personen an. Zwei Rundgänge finden um 15:00 Uhr statt und zwei im Anschluss an die Veranstaltung um 18:00 Uhr. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob und an welchem Rundgang Sie teilnehmen möchten. Dazu bitten wir um eine Anmeldung per Mail unter veranstaltung@regionruhr.de. Falls Sie nicht am Rundgang teilnehmen möchten, können Sie sich gerne auch über den Button unten oder auf der rechten Seite anmelden.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.regionruhr.de/events/indie-regionruhr-branchentreff-bei-der-hawker-gmbh/.

Als Ansprechpartnerin des Netzwerks steht Ihnen Frau Lea Zila (zila@regionruhr.de, Tel.: 02331 8099947) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie bei unserem Branchentreff persönlich begrüßen zu können.

 

Foto: HAWKER