19. August 2016

Digitale Innovationen: wisnet Thinktank zu Gast bei Kramer in Hagen

05. September 2016

ab 14 Uhr Uhr

Auto Kramer in Hagen

Die Anregung zur Veränderung vollzieht sich in der Wirtschaft an unterschiedlichen Orten und Gelegenheiten. Die digitale Transformation von Geschäftsmodellen, die Integration von Fachkompetenzen für Produktion und Dienstleistung 4.0 erfordert neues Wissen und Strategien. Mit zahlreichen Kommunikationsformaten werden die Entscheider aus den Unternehmen mit Innovationsthemen konfrontiert. Viele Veranstaltungen werden oft nur von den „üblichen Verdächtigten“ besucht, die Praktiker bemängeln unisono die „weltfremde“ Sicht der Referenten/Veranstalter.
 
Im Kompetenznetzwerk wisnet e. V. haben wir in den letzten Jahren über Veranstaltungen Vertreter der Anwendungsunternehmen digitaler Lösungen erreicht. Dieser Ansatz der Innovationskommunikation und daraus folgende wisnet-Aktivitäten 2016/2017 wurde mit unserem Thinktank und unseren Mitgliedern am 5.9.2016 in im neuen Autohaus Kramer in Hagen diskutiert.

Aus dem Programm:

  • „Kommunikationsformate bei Innovationsthemen”, Dr. Erich Behrendt (IMK)
  • „Dortmunder Enterprise 2.0 Kongress”, Norbert Jesse (Quinscape)
  • „Himmeroder Forum”, Dr. Ekkehard Nau (Nauconsult)
  • „Business Breakfast”, Bo Bäckström (Albatross78)
  • „Fokusgruppen Innovation”, Wolfgang Flüchter (STS Flüchter & Partner)
  • „Business Intelligence Manufaktur im Mittelstand: den Big Data-Elefanten klein schneiden”, Prof. Dr. Peter Vieregge (Forschungsinstitut für Regional- u. Wissensmanagement)
  • “Statisfaction: Statistikkompetenz in der Produktion”, Dr. Lidmila Fusková (Dribet, Beroun)

Das Event wurde freundlich unterstützt von Auto Kramer und der Brinkhoffs-Brauerei.

 

 IMG_4358_kl 035 034 030 IMG_4348_kl IMG_4339_kl 025 017 039 IMG_4354_kl