22. März 2019

Expertentalk am 1. April auf der Hannover Messe Industrie: Schnelle Blockchain und sichere Identitäten in der Maschinenkommunikation

Die Blockchain ist der offene, freie Standard für eine extrem sichere Form der Übermittlung digitaler Daten. Das ist eine zwingende Voraussetzung, um sensible Informationen standortübergreifend, zum Beispiel zwischen Produktionssystemen, auszutauschen.

„In der Maschinenkommunikation kommt aber noch ein weiterer, wichtiger Faktor hinzu: Die Geschwindigkeit“, sagt Dr. Erich Behrendt vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, „Bisher war die Datenübermittlung via Blockchain viel zu langsam, um annähernd zeitnah Maschinenbefehle zu übermitteln.“

Will man beispielsweise die Leistungsdaten gleicher Maschinen zwischen mittelständischen Unternehmen in Realzuständen vergleichen und auswerten, setzt dies extrem schnelle Transaktionen voraus. Am 1. April stellt das Kompetenzzentrum eStandards auf der Hannover Messe Industrie einen Demonstrator vor, der die Vorzüge der sicheren Datenübermittlung via Blockchain mit extrem schnellen Prüfprozessen verbindet: Vom Befehl bis zur Ausführung vergeht – inklusive aller 5 erforderlichen Prüfschritte – weniger als eine Sekunde.

Damit eröffnet die Blockchain-Technologie auch völlig neue Möglichkeiten für maschinelles Lernen in vernetzten Umgebungen. Neben der schnellen und validen Datenübermittlung sind gesicherte Identitäten wesentliche Bestandteile von Industrie 4.0. Mit dem Industrial Data Space wird eine “Vertrauensumgebung” auf Basis offener, freier Standards in Deutschland aufgebaut, um sicher zu stellen, wer Empfänger und Adressat der Daten sind.

Live-Expertentalk: „Valide, schnell und sicher – die aktuellen Standards für Industrie 4.0″

Über die Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven für den Mittelstand diskutieren Dr. Erich Behrendt und Jörg Siegmann am 1. April von 15.30 bis 16.30 Uhr in Halle 16, Stand A10 (Bühne Gemeinschaftsstand MWIDE NRW)

mit

Hannes Bauer, Internetpionier, Gründer der ersten Suchmaschine in Deutschland und Geschäftsführer der Orbiter Blockchain Community, Essen

Lars Nagel, Managing Director der Industrial Data Space Association, Berlin

und

Serdar Atasoy, ‎Key Account Manager der Westermo Data Communications und Mitglied Automation Cluster, Västerås in Sweden.

Veranstalter des Expertentalks ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, ein Förderprojekt des Bundeswirtschaftsministeriums im Rahmen von Mittelstand-Digital, mit der Offenen Werkstatt auf dem Campus der FernUniverstität in Hagen und das Innovationsnetzwerk In|Die RegionRuhr, mit Partnern in Bochum, Dortmund, Ennepe Ruhr Kreis und Hagen.

Kontakt

Das Angebot ist für Sie kostenfrei. Information zu Tickets und dem weiteren Rahmenprogramm erhalten Sie bei Mona Neuhann, Ansprechpartnerin bei der HAGENagentur für Wirtschaftsförderung unter neuhann@regionruhr.de.

Wir freuen uns auf die Reise und hoffen auf so reges Interesse wie in den Vorjahren. Bei Rückfragen oder Anregungen zur Unternehmerreise können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Foto: Nico Piepenstock, HAGENagentur