12. Juli 2019

Save the date: wissensoffensive am 18.11.2019 – Künstliche Intelligenz und Kompetenz 4.0

Künstliche Intelligenz und Kompetenz 4.0: Die intelligente Verbindung zwischen Mensch, Maschine und Unternehmen im Zeitalter von Agilität und Nachhaltigkeit

Wie können mit Hilfe digitaler Systeme agile Arbeitsweisen und Organisationsformen Einzug in die Unternehmen halten? Sind IT-Projekte Vorbild für ganze Unternehmenskulturen? Wie kann Kompetenzentwicklung individuell und strukturell, maschinell und sozial verankert werden? Welche neuen Anforderungen stellt die digitale Transformation an Management und Mitarbeitende? Wie kann Künstliche Intelligenz uns heute schon unterstützen, und wo sind die Grenzen?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen wissensoffensive, die am Montag, 18.11 2019 ab 13.00 Uhr auf dem Campus der FernUniversität in Hagen stattfindet.

Kompakte Keynotes renommierter Referent*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft werden die Diskussionen anstoßen, u. a.: Jan Henrik Holk, Head of Training Center der Maschinenfabrik Bernard KRONE GmbH & Co KG, Fred Wissenbach, Head of Development der Heinrich Stamm GmbH, Hermann Ortmeyer, Internationaler Produkttrainer der Miele KG, Prof. Dr. Ralph Dreher, Universität Siegen, Franziska Dörr, Fraunhofer IAIS, Prof. Dr. Katharina Lochner, University of Applied Sciences Europe und Prof. Dr. Thomas Schack, Universität Bielefeld.

Im Zentrum der Tagung stehen aktuelle Praxisbeispiele und Erfahrungen im Bereich intelligente Verknüpfung maschineller und menschlicher Kompetenzentwicklung. Sie bilden gerade für den Mittelstand Chancen, die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine neu zu gestalten.

Am Vormittag desselben Tages veranstalten wir außerdem einen Workshop „Diversity und assistive Systeme“. Aktives Vielfalt-Management kann von modernen digitalen Technologien profitieren und so das Fachkräfte-Problem in den Unternehmen mildern.

Die wissensoffensive 2019 deckt ein breites Spektrum an aktuellen Informationen und Praxisbeispielen aus Forschung, Lehre und Wirtschaft ab. In Fachvorträgen, einem World Café und einer interaktiven Begleitausstellung  tauschen sich Experten, Entwickler und Praktiker aus mittelständischen Unternehmen und Institutionen über Lösungen und Erfahrungen aus.

Bitte merken Sie den Termin schon jetzt vor: Montag 18. November 2019 in der FernUniversität Hagen. Weitere Informationen und ein detailliertes Tagungsprogramm folgen in wenigen Wochen. Einen Rückblick auf die vergangene Tagung in der Henrichshütte Hattingen finden Sie unter www.wissensoffensive.de.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der “Hagener KI-Tage 2019” statt. Eine weitere Tagung in diesem Kontext veranstaltet die FernUniversität in Hagen am 14.11.2019 auf dem Campus – Informationen dazu finden Sie in Kürze unter www.fernuni-hagen.de.

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen das Projektbüro bei der HAGENagentur gern zur Verfügung.

Lisa-Marie Metz, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Direkt. 02331/80 999 48   Zentral. 02331/80 99 60 
Mail metz@hagenagentur.de oder info@elotsen.de
www.kompetenzzentrum-estandards.digital
www.wisnet.de