16. Juli 2018

Werkstattgespräche am 21. Juni gestartet: eStandards und Lernen 4.0

Bottrop-Mittelstand-4.0©Birgit Andrich_025

Wie können auch im Mittelstand digitale Medien zur IT-Sicherheit und für den Nachweis rechtskonformen Handelns effektiv und effizient eingesetzt werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Auftakts der „Werkstattgespräche:  eStandards beherrschen und nachhaltig digitalisieren“, einer neuen Veranstaltungsreihe des „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums eStandards“.

Schon vor ihrer offiziellen Eröffnung konnten die Teilnehmer aus Mittelstand, Beratung und Wissenschaft dazu die Offene Werkstatt in der FernUni Hagen nutzen.

Wolfgang Reichelt, Geschäftsführer DEKRA Akademie Medien in Mönchengladbach, gab dazu einen Einblick in das breite Angebot von digitalen Unterweisungsprogrammen. Es wurde schnell klar, dass diese Angebote hervorragend geeignet sind, um den rechtlichen Ansprüchen an die mittelständische Unternehmensleitung zu genügen. Reichelt und die Teilnehmer, unter ihnen u.a. Claudia deWitt, Professorin an der Fernuniversität Hagen, und Erich Behrendt vom Kompetenzzentrum eStandards, arbeiteten aber auch die Grenzen digitaler Unterweisungen für den Mittelstand heraus. Ja, sie tragen zur „Enthaftung“ gegenüber rechtlichen Ansprüchen zum Beispiel im Bereich der Arbeitssicherheit bei. Aber ein Kompetenzaufbau bei den Mitarbeitern gelingt so nur unzureichend. Umgekehrt gibt es zwar digitale Lernmedien, die interaktiv und nachhaltig Kompetenzen aufbauen, allerdings: Überzeugende Geschäftsmodelle für ihren breiten Einsatz im Mittelstand fehlen noch weitgehend. Als Fazit konnte Moderator Martin Hilbig festhalten: Die Entwicklung geeigneter Geschäftsmodelle für den Einsatz digitaler Medien und offener, freier Bildungsressourcen zum Kompetenzaufbau der Mitarbeiter bleibt auf der Agenda des Kompetenzzentrums.


 

Der Workshop war Teil der neuen Veranstaltungsreihe: „Werkstattgespräche: eStandards beherrschen und nachhaltig digitalisieren“, mit der das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards in Kooperation mit dem wisnet e.V. und weiteren Partnern zu mittelstandsorientierten Themen modernes Entscheider-Wissen zur Verfügung stellt. Die Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt.


Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
Projektbüro Hagen
c/o HAGENagentur | Wirtschaftsförderung
Lisa-Marie Metz (Organisation)
T: 02331 – 80 99 60

www.kompetenzzentrum-estandards.digital

 

Foto: HAGENagentur